Referenzen

Textile Fassadenkunst

Textile Fassadenkunst

Die Fassade des Collège et Centre Communal in Belmont spielt mit der Inszenierung eines Elements des Alltags: dem Vorhang. In sich wandelnder Form ist dieser einmal Schleier, einmal Lichtschutz und immer wieder in Bewegung.

Objekt

Collège et centre communal, Belmont, Schweiz

Konzept

2b architectes, Lausanne | Akustikingenieur: Bernard Braune, Binz | Fassadeningenieur: BCS, Neuchâtel

Verwendete Produkte

SHADOW IV -220

Download

Datenblatt

Photos

Roger Frei, Zürich

Ausgangslage

Der Neubau ist mehr als nur eine Erweiterung des bestehenden Schulgebäudes. Stattdessen stärkt er den Charakter und den Status des bestehenden Komplexes als öffentlicher Raum, Schul- und Gemeindezentrum.
Die grossen Glasflächen lassen viel Licht ins Innere, jedoch sollten die Energieeffizienz und der Nutzerkomfort nicht darunter leiden.

Lösung

Die Fassade – visuell durchlässig und Bühne ständiger Veränderungen – spielt mit der Inszenierung eines Elements aus dem häuslichen Alltag: dem Vorhang, der abwechselnd als Schleier, Lichtschutz und als ein in Bewegung versetztes Element wahrgenommen werden kann.
Das transparente, aluminiumbedampfte Gewebe bietet optimalen Sonnen- und Blendschutz. Die in einem Doppelglas eingelassenen Vorhänge sind motorisiert.