Glänzende Skulptur

Der extravagante Stoff „Eprisma“ von Création Baumann wirkt wie eine Skulptur am Fenster: Sein geometrisches Paillettenkleid schimmert mal weiss, mal bronzefarben, mal schwarz.

Zahlreiche pyramidenartige Dreiecke aus Pailletten-Folie schimmern am Fenster um die Wette: Der Vorhang „Eprisma“ aus der Frühjahrskollektion 2015 von Création Baumann formt sich zur ausdrucksstarken Skulptur.
Auf dem halbtransparenten Stoff sind schillernde Dreiecke dicht an dicht streng geometrisch appliziert. Die Pailletten-Folie wurde dabei dreidimensional geformt und abgesteppt – ein aufwändiger Prozess. Das Resultat kann sich sehen lassen – die Dreidimensionalität sorgt für Tiefenwirkung, das facettenreiche Lichtspiel ändert sich je nach Sonneneinfall.

Kurzum: Ein wahrer Blickfang, der jeden Raum veredelt.

Die Wirkung des Stoffes wird dabei von der Farbe der schimmernden Plättchen bestimmt:
In klarem Weiss verströmen sie eine kristalline Luftigkeit, die Assoziationen zum japanischen Purismus weckt. Bronzefarben sorgen die Pailletten am Fenster für elegante Opulenz – und nehmen gleichzeitig den jüngsten Trend der Raumgestaltung auf. In edlem Schwarz hingegen kommt eine maskuline Strenge zum Tragen, die die geometrische Ordnung unterstreicht. Gleich in welcher Farbe, immer erzeugen sie ein gekonntes Spiel mit Licht und Schatten.

Der 140 cm breite und 300 cm hohe Stoff ist als Paneel erhältlich.

zurück