scroll down

Making-of

Rollo-Kollektion

4 Minuten

PRÄGNANTE STRUKTUREN, GROSSFLÄCHIGE DESSINS UND DAS SPIEL VON LICHT UND SCHATTEN: DIE NEUE ROLLO KOLLEKTION HAT VIELE FACETTEN. WARUM DIE ARCHITEKTUR DABEI EINE TRAGENDE ROLLE SPIELT? EIN GESPRÄCH MIT DEM PRODUCT MANAGER SYSTEMS THOMAS KAMBER.

Die neue Rollo-Kollektion von Création Baumann setzt zum einen auf breite Stoffanwendung bis zu 300 cm und zum anderen auf Funktionalität gepaart mit anspruchsvoller Ästhetik. Der Product Manager Systems Thomas Kamber im Interview zur neuen Kollektion, die viel zu bieten hat.

LASER BRANO R

LASER BRANO R

WIE WÜRDEN SIE DIE KOLLEKTION BESCHREIBEN?

In der neuen Kollektion fehlt es an nichts. Sie ist sehr umfangreich, vielseitig und bietet Anwendungsmöglichkeiten für private und öffentliche Räume. Dabei lassen die Produkte das Bespielen von breiteren Flächen zu und präsentieren sich mit einer ebenso breiten Auswahl an Funktionen, neuen Farben und Dessins.

WIE SAH DER ENTSTEHUNGSPROZESS DER KOLLEKTION AUS?

Alles begann mit der Definition der Kollektionsschwerpunkte: Die Kollektion sollte den Fokus auf breite Stoffanwendungen legen, sowie Screengewebe mit wohnlicher Ästhetik, neue Digitaldrucke und Laser Dessins beinhalten. Danach wurden erste Ideen und Konzepte zu Stoffqualitäten, Dessins und Farben entworfen. Diese wurden anschliessend ausgearbeitet und in ersten Mustern in der Produktion umgesetzt. Hier arbeiten die Designer, Product Manager und die Produktion Hand in Hand bis das Produkt allen Anforderungen und Wünschen gerecht wird.

WOHER KOMMT DAS BEDÜRFNIS NACH BREITEREN STOFFANWENDUNGEN?

Die gegenwärtige Architektur beeinflusst uns hier sehr stark. Der Fokus liegt momentan auf grossen Fensterfronten mit hohem Lichteinfall. Um trotzdem Privatsphäre schaffen zu können, das Licht gezielter zu steuern oder die Raumakustik zu verbessern, müssen unsere Produkte darauf eine Antwort bieten.

DAS GEFÜHL VON FREIRAUM UND SPIELRAUM UND SEINEN EIGENEN LEBENSSTIL AUSLEBEN ZU KÖNNEN, IST SEHR ZENTRAL IN DER GEGENWÄRTIGEN ARCHITEKTUR.

Thomas Kamber

WELCHE ROLLE SPIELEN DIE FUNKTIONALEN STOFFE IM BEREICH DER SYSTEME?

Wie bereits auf die gegenwärtige Architektur angesprochen, spielen die funktionalen Textilien eine grosse Rolle. Nicht nur grosse Fensterfronten sind ein Thema, sondern auch der Materialeinsatz in der Architektur. Oft treffen hier verschieden harte Oberflächen, wie Glas und Beton, aufeinander, was sich negativ auf die Raumakustik auswirken kann. Hier können schallabsorbierende Textilen einer besseren Raumakustik verhelfen.

WELCHER NEUE ROLLO STOFF IST IHR PERSÖNLICHER FAVORIT?

Zu meinem Favoriten entwickelt hat sich SILENT R. Das hochfunktionale Produkt punktet mit vielen Vorzügen. Das fängt an bei seinem variantenreichen Einsatz durch die Zweifarbigkeit und Recto-Verso Tauglichkeit, ein Novum im Rollo Bereich. Geht weiter mit der hervorragenden textilen Haptik, da der Stoff unversteift auf das Rollo kommt. Und zudem überzeugt der dichte Stoff noch mit grandioser akustischer Wirksamkeit. Ein richtiges Highlight also!

SILENT R

SILENT R

SCRELAN R

SCRELAN R


THOMAS KAMBER

Thomas Kamber ist seit 2019 als Product Manager Systems Teil des Création Baumann Teams. Textilien kreuzten seinen Weg immer wieder während seiner langjährigen Tätigkeit in der Produktentwicklung von Polstermöbeln. Mit dem Masterabschluss als Designingenieur / Innovation lag der Fokus nicht mehr ausschliesslich auf der Technik, sondern auch auf gestalterischen Aufgaben. Und genau dieses Zusammenspiel aus Technik und Gestaltung in Kombination mit Textilien ist es, was Thomas Kamber so schätzt an seiner Arbeit.

Weitere Inspirationen

Making-of

Cotton & Stories

Die Hintergründe zur Kollektion COTTON & STORIES: Gehen Sie auf Tuchfühlung mit der neuen Natürlichkeit und erfahren Sie, welche Geschichten der Raum bereithält.

mehr erfahren

Making-of

SINFONIA – Die sanfte Revolution

1978 lanciert und stetig weiterentwickelt bis heute: Entdecken Sie die die Welt des Bestsellers und Klassikers SINFONIA.

mehr erfahren

Carte blanche

Vive la Création!

Wie können moderne Textilien zur Atmosphäre in einem alten Pariser Appartment beitragen? Der in L.A. geborene und in der Stadt der Liebe lebende Interior Designer Elliott Barnes gibt eine inspirierende Antwort.

mehr erfahren